Kambodscha: Saubere Stromerzeugung im Wasserkraftwerk Kambodscha: Saubere Stromerzeugung im Wasserkraftwerk Kambodscha: Saubere Stromerzeugung im Wasserkraftwerk

Kambodscha: Saubere Stromerzeugung im Wasserkraftwerk

Auch Kambodscha steht vor der Herausforderung, den Energiesektor auszubauen und somit mehr Menschen Zugang zu elektrischer Energie zu gewähren.

 

 

Mit dem Wasserkraftprojekt  am Stung Russei Chrum-Fluss im bergigen Wersten der Koh Kong-Provinz geht das Land einen wichtigen Schritt, um die Energieversorgung CO2-effizienter zu gestalten.

Jährlich liefert das das Projekt damit über 1.000 GWh sauberen Strom aus Wasserkraft, der in das kambodschanische Übertragungsnetz eingespeist wird. Damit gehört das Projekt zu den größten Wasserkraftanlagen des Landes. Durch die Verdrängung von konventionell erzeugtem Strom leistet das Kraftwerk damit einen wichtigen Beitrag zur Verminderung des CO2-Ausstoßes in Kambodscha.

 

Mehr Infos zum Projekt:

PDF Herunterladen
Standort: Koh Kong Provinz, Kambodscha
Projekttyp: Erneuerbare Energien – Wasserkraft
Projektstandard: CDM
Emissionsminderung: 700.000 CO2e p.a.